Definition

Wärmerückgewinnung

Eine Anlage zur kontrollierten Wohnungslüftung ist mit einem Wärmetauscher ausgestattet. Die Abluft aus den Räumen durchströmt den Wärmetauscher und überträgt dabei die Wärme an die einströmende Frischluft. Die beiden Luftarten kommen dabei nicht miteinander in Berührung.