Definition

Erdwärme

Die geothermische Energie (Erdwärme) ist in tieferen Schichten befindliche Wärmeenergie aus dem Erdinneren. Ab einer Tiefe von ca. 15 m unter Geländeoberkante ist die Erdtemperatur über das Jahr hinweg nahezu konstant.