Definition

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien sind nicht erschöpfbare Energieformen. Sie gelten zudem als klima- und umweltverträglich, da mit ihrer Nutzung geringere Umweltbelastungen verbunden sind. Die wichtigsten, bereits genutzten erneuerbaren Energien sind Sonnenenergie (Solartechnik, Solarzelle), Wind- (Windkraftwerk) und Wasserenergie (Wasserkraftwerk), aber auch geothermische Energie (Erdwärme) oder die Energie aus Biomasse.