Definition

Systemwirkungsgrad

Der Systemwirkungsgrad ist eine Art Leistungskennzahl für Solarthermie-Anlage. Maßgeblich für den Systemwirkungsgrad ist nicht die Solarwärme an sich, sondern wie viel davon für den tatsächlichen Bedarf genutzt werden kann. Der Systemwirkungsgrad gibt also auch Aufschluß über die korrekte Dimensionierung der Anlage (Kollektorfläche, Speichergröße etc.).